Nichts ist gut am Verkauf des Philosophicum an einen privaten Investor